Dein erstes Mal…

…auf der Rennstrecke ??

Hol‘ tief Luft & entspann dich!
Das Team von S.G. Moto Performance steht dir gerne an diesem großen Tag bei.

Unsere Instruktoren stehen dir in der Rookie-Gruppe am ersten Vormittag auf der gebuchten Strecke zur Verfügung.

 

Aufgrund unserer Erfahrungen legen wir dir folgende Punkte ans Herz:

 

  • Pünktliche Anreise – Bitte reise pünktlich an, damit du am ersten Tag ausgeschlafen starten kannst.

 

  • Kontrolle der Ausrüstung (unsere Checkliste erhälst du wenige Wochen vor dem Start des ersten Events per E-Mail)

 

  • Technischer Zustand des Motorrades sollte einwandfrei sein! Dies beinhaltet den Zustand der Bremsanlage, den fester Sitz aller Schrauben, sowie die Dichtigkeit des Motors, Kühlers und der Bremsanlage. Falls Ihr euch hier unsicher seid, sucht am Besten einen Händler vor Ort auf oder kommt auf uns zu, wir helfen gerne!

 

  • Schutzausrüstung (Helm, Lederkombi, Handschuhe, Stiefel, Rückenprotektor oder Airbagweste)

 

  • Mach‘ dir im Vorfeld Gedanken darüber, wo du nächtigen möchtest (Fahrerlager, Pavillion oder Box, der Pannonia Ring bietet auch ein sehr gutes und günstiges Hotel direkt an der Strecke an)

 

  • Reifenwahl: Grundsätzlich kannst du in der Rookiegruppe auch mit einem guten Straßenreifen fahren, jedoch sollte dir klar sein, dass dieser schnell überhitzen kann. Für Reifenempfehlungen kontaktiere uns via E-Mail. Florian wird sich bei dir melden. Eine wichtige Rolle spielt auch der Reifendruck, welchen du einfach bei uns erfragen kannst.

 

  • Ernährung: Dein Körper ist auf der Rennstrecke einer extremen Belastung ausgesetzt. Bitte denke daran, genügend zu trinken und versorge deinen Körper mit ausreichend Nährstoffen.
    Unsere Erfahrung zeigt, Morgens eine große Schale Müsli + Obst  lässt dich den Vormittag problemlos überstehen.
    Übrigens: kostenloses Wasser, sowie kleinere, gesunde Snacks stehen in unserer Box zur Verfügung.

 

  • Das richtige Motorrad: Grundsätzlich kannst du mit jeder Art von Motorrad zu uns kommen (ausgenommen Chopper und Vollcross). Jedoch sollten, wenn du keine Rennverkleidung hast, Scheinwerfer, Rücklicht sowie Blinker abmontiert oder abgeklebt werden. Hierfür eignet sich am besten „Panzertape“
    Auch dein Kennzeichen, sowie deinen Kennzeichenhalter solltest du bereits im Vorfeld abmontiert haben.

 

Alkohol & Drogen

Wir trinken auch gerne einmal ein „Feierabendbier“,
jedoch wollen wir keinen Fahrer/Fahrerin sehen, der/die während des aktiven Trainings Alkohol konsumiert.

Übermäßiger Alkoholkonsum kann zum Fahrverbot für den nächsten Tag auf der Strecke führen!
Drogen, sind  ein absolutes No-Go  auf der Rennstrecke.

Sollte jemand Drogen konsumieren, werden wir mit sofortiger Wirkung die Veranstaltung für die betroffene Person beenden. Die Teilnahmegebühr wird nicht erstattet!

 

Müll

Bitte entsorgt euren produzierten Müll in die dafür vorgesehen Mülleimer. Die nächsten Besucher der Rennstrecke werden es euch danken.

Solltest du dennoch Fragen haben, zögere nicht uns via E-Mail oder telefonisch zu kontaktieren. Gerne sind wir für euch da und unterstützen euch.

0